Fit um 7 in OHZ

Setze deine Grenzen neu - kurz & intensiv

Du suchst die Herausforderung mit Spaß und Motivation am Abend? Du möchtest schnell und effektiv fit werden, Fett abbauen und Muskeln aufbauen? Dann ist das Training dein Fitnesstraining!

Fit um 7 ist dein kurzweiliges Rundum-Fitnessprogramm am Abend bei dem neben Ausdauer auch Muskelkraft und Koordination – angelehnt an das Tabata-Training – trainiert wird.

Dieses Training baut optimal auf Kangatraining auf und trainiert Bauch, Beine und Po, sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Das Training ist aber auch für alle geeignet, die Kangatraining nicht kennen.

Aktuell hast du die Möglichkeit ONLINE im LIVESTREAM zu trainieren. Wir stehen dort per Video und Chat in Kontakt und können uns austauschen. Sobald wir wieder vor Ort trainieren können, werde ich dich informieren. Die ONLINE-Möglichkeit bleibt aber auch dann erhalten!

Dienstags, 19.00 – 20.00 Uhr
ONLINE bei dir zu Hause (Livestream)

Du bist unsicher, ob das Training etwas für dich ist? Buche ohne Risiko: Sollte es dir nicht gefallen, gehst du ohne Kosten nach Hause.

Was ist Fit um 7?

Fit um 7 ist das Abendworkout für Mamas, die es lieben, sich auszupowern und zu tanzen. Abwechslungsreiche Musik und herausfordernde Muskelworkouts sorgen für Spaß und machen dich fit und definierter. Wenn dein Kind ruhig schläft, kannst du dich so richtig auspowern. Bei Fit um 7 schaffst du die konditionellen Grundlagen dafür deinen Alltag zu meistern. Und du sammelst Energie für neue Herausforderungen. Spaß und Sport – eine tolle Mischung!

Ist das Training auch etwas für Anfänger?

Auf jeden Fall! Im Fitnesskurs findest du in erster Linie Frauen, die vor ca. 8-12 Monaten ein Kind bekommen haben. Die meisten Frauen haben im Alltag keine Zeit, viel Sport zu treiben und freuen sich, einmal die Woche ohne Baby/Kind Sport zu treiben und sich auszupowern. Jeder erhält je nach Leistungsstand abgewandelte Übungen und kann in seinem Tempo seine Fitness verbessern. Du bist also als Anfängerin genauso willkommen wie als Fortgeschrittene.

Welche Hygieneregeln gelten im Kursraum?

1. Mund-Nasen-Schutz (Maske)

Das Tragen einer Maske ist beim Betreten des Kursraumes sowie des Vorraumes und in den Fluren und Toiletten verpflichtend, weil die Abstandsregeln dort nicht zwingend eingehalten werden können. Nicht verpflichtend ist das Tragen einer Maske während des Kurses, wenn die Abstandsregelung gewährleistet ist. Die Maske muss eng anliegend über Mund und Nase getragen und bei Durchfeuchtung gewechselt werden; sie darf während des Tragens nicht zurechtgezupft werden und auch nicht um den Hals getragen werden.

2. Zugänge und Wegeleitsystem

Ich bitte beim Zugang zu bzw. Ausgang aus dem Gebäude den Hauptausgang zu benutzen. Hier stehen im Vorraum des Kursraumes Desinfektionsmittelspender. Ich bitte die Teilnehmer, diese sorgfältig vor Betreten des Kursraumes zu benutzen und darum, eine „Gruppenbildung“ in Eingangsbereichen zu vermeiden.

3. Räumlichkeiten

Die Gestaltung des Kursraumes ist so, dass für jede Mutter/o. Vater + Kind eine eigene Bodenmatte zur Verfügung steht. Der Raum ist so gestaltet, dass der vorgegebene Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen zwei Personen zu jedem Zeitpunkt eingehalten werden kann.

4. Handwaschbecken

In den Sanitärbereichen vor den Kursräumen sind Waschbecken vorhanden, die mit Seife und Papierhandtüchern ausgestattet sind. Das vorhandene kalte Wasser ist ausreichend, da die Temperatur des Wassers bei der Bekämpfung von Viren keine Rolle spielt.

5. Lüften

Der Kursraum wird durchgehend und witterungsunabhängig gelüftet.

6. Unterhaltsreinigung und desinfizierende Reinigung von Oberflächen

Eine Reinigung erfolgt täglich. Tische, Türgriffe und Lichtschalter werden täglich feucht gereinigt. Mindestens einmal täglich erfolgt eine desinfizierende Reinigung der WC-Anlagen. Finden zwei Kurse hintereinander in einem Raum statt, werden die zur Verfügung gestellten Spielmaterialen/ Matten desinfiziert bzw. ausgetauscht.

7. Nachverfolgung der Teilnehmenden

Es finden nur Kurse mit zuvoriger namentlicher Registrierung und Dokumentation statt, um eine etwaige Nachbefragung bzw. Kontakt-Nachverfolgung zu ermöglichen. Die Dokumentation der Anwesenheit erfolgt durch eine Anwesenheitsliste, die im Buchungssystem automatisch festgehalten ist.

8. Vorerkrankungen

Personen mit Vorerkrankungen werden gebeten vor Kursteilnahme Rücksprache mit ihrem Arzt/ihrer Ärztin zu nehmen; die Verantwortung dafür liegt bei jedem selbst.

Was muss ich zum Fitnesskurs mitbringen / bereitlegen?

Ob online oder im Kursraum: Du brauchst für das Training bequeme Kleidung, Wasser und ein Handtuch. Kleine Hanteln und ein Terraband sind hilfreich. Im Zweifel gehen auch zwei kleine Wasserflaschen. Zu Hause benötigst du für ein effektives Training auch noch eine Matte und einen Tritt oder Step.

Wie läuft eine Kursstunde Fit um 7 ab?

Zunächst gibt es eine Erwärmung, in der wir alle Muskelgruppen auf das Kraft- und Ausdauertraining vorbereiten. Im Anschluss folgt ein erstes „Tabata“. Hierbei werden wir den Schwerpunkt auf das Cardiotraining (Ausdauer) legen. 20 Sekunden Anspannung wechseln sich mit 10 Sekunden Entspannung ab. Nun kommt die „aktive Pause“ in Form einer Tanzchoreografie – hab einfach Spaß! Es folgen Muskelausdauer- und weitere Tabataeinheiten. Lass dich gerne überraschen. Zum Schluss stärken wir den Beckenboden durch gezielte Übungen und stretchen die Muskulatur. Das Training ist kurzweilig und effektiv.

Für wen ist das Fitnesstraining geeignet?

Das Training ist für Frauen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene gleichermaßen, geeignet – es gibt viele Varianten, die dir vor der jeweiligen Kraft- oder Ausdauerübung gezeigt werden.

Wann darf ich nach der Geburt mit dem Training starten?

Dein Baby sollte ungefähr 8 Monate alt sein und dein Beckenboden schon wieder gefestigt sein. Vorher kannst du gerne beim Kangatraining mit deinem Baby teilnehmen und dich optimal auf diesen Kurs am Abend vorbereiten.

Gibt es Kontraindikationen für diesen Sportkurs?

Wenn du körperliche Beschwerden hast, klären wir im Einzelgespräch, ob die Erlaubnis vom Arzt vorliegen muss oder du mit Einschränkungen mit trainieren darfst. Grundsätzlich ist das Training für “jederfrau“ geeignet.

Wo findet das Fitnesstraining statt?

Das Training im Kursraum findet in der Regel im Move & Music in OHZ statt. Aufgrund der Pandemie findet der Fitnesskurs momentan online live statt. Sobald wir wieder vor Ort trainieren können, unterrichte ich „hybrid“. So kannst du auch aus einem anderen Teil „der Welt“ stammen und weiterhin bei mir im Onlinekurs trainieren.

Wie melde ich mich zur Kursstunde an?

Ich habe eine Webapp, die du dir ganz leicht zum Home-Bildschirm deines Smartphones herunterladen kannst. Hier kannst du unter Veranstaltungen die Kurstermine einsehen, buchen und stornieren. Ganz einfach und simpel (auch über den PC möglich). Auch eine neue Kurskarte buchst du ganz schnell über diesen Weg.

Was ist, wenn ich mal nicht am Kurs teilnehmen kann?

Alle Kurskarten sind so ausgerichtet, das du auch mal fehlen kannst. Dies gilt jedoch nur, wenn du spätestens 12 Stunden vor Kursbeginn die Abmeldung vorgenommen hast. Aber auch wenn du das vergessen haben solltest und nicht live dabei sein kannst, habe ich immer die Möglichkeit, dir eine Aufzeichnung der verpassten Stunde als Video zukommen zu lassen. So kannst du die Stunde zu Hause nachholen.

Zusammenfassung:

Fit um 7…

  • …ist das Training für Mamas, deren Kinder keine Babys mehr sind.
  • …sorgt dafür, dass Du trotz eines hektischen Alltags fit und ausgeglichen bleibst.
  • …kräftigt Bauch, Beine, Po und Rücken.
  • …stärkt dein Herz-Kreislauf-System.
  • …und macht einfach gute Laune.

Erfahrungsberichte

Erfahrungen mit Tabata bei fitmitJanina

Als mein Sohn ein Jahr wurde, sagte ich mir, nun müssen die Babykilos endlich weg. Da ich Janina schon durch das Kangatraining kannte, war es einfach, einen perfekten Weg dafür zu finden. Ernährung wurde umgestellt und der Tabatakurs gestartet. Schnell kam die ersten Erfolge, die Kilos sagten „bye bye“ und die Muskeln „hallo“. 

Nicht mal ein Jahr hat es gedauert, 20 Kilos hinter mir zu lassen und meinen Körper fit zu machen. Schnell wurde meine Ausdauer größer, der Winkespeck an den Oberarmen verschwand und wurde durch Muskeln ersetzt. Meine Beinmuskeln bauten sich auf, so dass ein rückenschonendes heben von schweren Gegenständen nun kein Problem mehr ist. Im Ganzen fühle ich mich besser und habe an Lebensqualität dazu gewonnen. Aber am Besten ist der Erfolg an der Kleidergröße zu sehen: Aus 42/44 wurde nun 36/38.

Tabata ist, kurz gesagt, ein Kurs bei dem Spaß, Herzlichkeit und gute Gespräche dazugehören.

Nach oben scrollen