Über Janina

Hallo,

Du suchst jemanden, der dich ganzheitlich betreut und von Anfang der Schwangerschaft bis zum Ende des 1. Geburtsjahres deines Kindes bei dir ist? Jemand der dir zuhört, deine Bedürfnisse ernst und wichtig nimmt und danach handelt? Ich bin für dich da, begleite gerne auch deine Geburt und gebe dir Tips in dieser sensiblen Zeit, wenn du sie benötigst. In verschiedenen Kursen kannst du mit Gleichgesinnten in den Austausch gehen und gemeinsam eine tolle Zeit erleben. Schön, dass du da bist!

Mein Name ist Janina Groothedde, ich bin 1975 geboren und habe neben meinem wundervollen Mann auch drei wundervolle Kinder und einen Bernersennenhund.

Wir leben alle in Osterholz-Scharmbeck und haben hier auch alle unseren Lebensmittelpunkt. Nach meiner Ausbildung zur Erzieherin in den 90er Jahren habe ich die Herausforderung gesucht und bin zur Polizei gegangen. Hier begann ich im mittleren Dienst, um später in den gehobenen Dienst und somit die Hochschullaufbahn zu wechseln. Wahrscheinlich habe ich hier die Kunst zur Selbstmotivation und Grenzerfahrung erlernt und perfektioniert, denn während dieser Ausbildung kam ich häufig an meine körperlichen und geistigen Grenzen und manchmal auch darüber hinaus. Abgeschlossen habe ich das Studium als Diplom Verwaltungswirtin, trotz einiger Hürden, da ich bereits Mutter war. Während meiner Elternzeit bildete ich mich weiterhin fort und erwarb die Trainerlizens und wurde PEKIP Kursleitung. Hier wurde meine Liebe zu den Mama-Baby Verbindungen geboren. Hier fühlte ich, wie mein Herz aufging. In diesen Kursen ging es neben den Anregungen fürs Kind ganz häufig um die Alltagsbegleitung und liebevolle Unterstützung der Eltern. Ich lernte viel über deren Ängste und Gedanken und konnte ihnen in vielen Situationen wertvolle Tipps und Ratschläge geben. Wenn du also auf der Suche bist, nach kompetenter Betreuung, dann bist du bei mir richtig.

Ein schwerer Unfall im Jahre 2010 führte zu meiner Dienstunfähigkeit und ich brauchte einige Zeit, um wieder neuen Mut und daraus resultierende neue Ideen für meine Zukunft zu entwickeln. 2013 hörte ich erstmals vom Kangatraining und wusste sofort, dass ich Trainerin für Mamas und Babys werden wollte. Ich hätte mir während der Elternzeit so gewünscht, einen Kurs in dieser Art zu belegen, wo es um mich in Verbindung mit dem Baby und Bewegung geht. Leider waren solche Kurse damals Mangelware. Du hast also viel Glück, heute Mama zu sein! Es folgten Zusatzausbildungen zur PreKangatrainerin und zur Beckenbodentrainerin, um meine Kundinnen noch besser abholen zu können. Bis heute gehe ich jeden Tag mit einem Lächeln im Gesicht zur Arbeit und freue mich auf meine Frauen und ihre tollen Babys. Auch freut es mich, nun auch die Schwangeren ab der ersten SSW abzuholen und sie körperlich und seelisch und mit Entspannungstraining durch die Schwangerschaft zu führen. Auch hier war in meinen Schwangerschaften die Devise: Ausruhen! Heute gibt es viele gute Gründe und wissenschaftliche Fakten für Sport in der Schwangerschaft.

2018 folgte eine Ausbildung zur betrieblichen Gesundheitsmanagerin und Anfang 2019 die Ausbildung zur Entspannungstrainerin für progressive Muskelentspannung. Da diese Kurse als Präventionskurse anerkannt sind, möchte ich in Zukunft neben schweißtreibenden Kursen auch die ruhige Seite bedienen und meinen Frauen einen Ausgleich zum stressigen Alltag bieten. Deshalb habe ich mich im Sommer 2019 entschieden, auch noch die Ausbildung zur autogenen Trainerin zu absolvieren. Im November 2019 folgt dann noch die Ausbildung zur Entspannungstrainerin für Kinder und Jugendliche. Ich weiß, dass es jeden Tag eine Herausforderung ist, allen Anforderungen gerecht zu werden und sich dabei auch noch entspannt zu fühlen. Unruhige Nächte, Geschwisterkinder, Ernährung, Haushalt – ach einfach 1000 Dinge gleichzeitig… Es wird Zeit, dass du dir Zeit für dich nimmst und dadurch im Alltag mehr Energie für die ganz normalen Aufgaben haben wirst. Mittlerweile biete ich nun auch Firmen an, sowohl Entspannung als auch Bewegung in den Alltag zu integrieren. Seit 2020 bin ich außerdem zertifizierte Tupler Technik-Therapeutin – das Programm zur Schließung deiner Rektusdiastase in Kooperation mit Frauenarzt Dr. Reinhardt.

Zuletzt habe ich einige Fortbildungen für Babymassage und Workshops zu Beikost, Kinderkrankheiten und Babyschlaf erfolgreich abgeschlossen. Aktuell mache ich eine Fortbildung für intuitive Kindererziehung.

Mir macht mein bunter Blumenstrauß an Angeboten sehr viel Freude und ich freue mich schon auf dich und darauf deine persönlichen Ziele mit dir zu erreichen.

Als große Bereicherung in diesem Jahr sehe ich eine wundervolle Begegnung mit Yvonne Droste. Die liebe Yvonne und ich werden im nächsten Jahr einige Kurse im Tandem gestalten. Yvonne ist Gesundheitspraktikerin im Bereich Entspannung und Selbstwahrnehmung mit der Cranio-sakralen Methode und Reiki. Außerdem ist sie gelernte Logopädin und wird mit all ihrem Können und Wissen die Entspannungskurse der Schwangeren und die PEKiP-Kurse begleiten. Teil unseres neuen Konzeptes ist auch die Baby-Zeichensprache, die Yvonne als Logopädin beherrscht und dir gerne immer passend zum Entwicklungsstand deines Babys vermittelt.
Nach oben scrollen